Speis und Trank 2017-07-31T09:14:58+00:00

Speis und Trank

Seit 2010 sind wir Mitglied in der Genussregion Oberfranken. Mitglieder werden regelmäßig überprüft und zertifiziert.
Unter anderem sollen mehrere fränkische Gerichte, wie bei uns beispielsweise Leberknödelsuppe, Pressack, Sülze, Geräuchertes, Sauerbraten oder  Schweinebraten angeboten werden.
Eine weitere Bedingung sind Getränke aus der Genussregion wie Frankenweine, Fränkischer Schnaps, Bier aus Oberfranken.

Wir bereiten unsere Speisen selbst zu. Die Grundzutaten unserer Fleischgerichte und Wurst beziehen wir aus unserer eigenen Landwirtschaft. Wir setzten ausschließlich Steinsalz ein und verzichten auf Geschmacksverstärker und Nitritpökelsalz.
Beim Zukauf von Lebensmitteln achten wir auf die Qualität und Herkunft.
Wir würden uns sehr freuen, Sie bei einer Einkehr zur Brotzeit oder Kaffee und mit feinem Dinkelmehl gebackene Kuchen bei uns begrüßen zu dürfen.

Auszug aus der Brotzeitkarte:
Leckere Brotzeiten aus eigener Herstellung (z.B. selbstgebackenes Brot)

  • Hausgemachte Gulaschsuppe
  • Leberknödelsuppe
  • Steinhausteller
  • Dosenfleisch
  • Pressack
  • Geräuchertes vom Damwild
  • Damwildpastete
  • Wildragout
  • Sülze

Hier finden Sie die Speisekarte für das Mittagessen und unsere Brotzeitkarte.
(Auf Vorbestellung am Sonntag um 12 Uhr Mittagessen – Vorbestellungen bis Samstag erbeten)

Unser Roggenbrot nach altem Familienrezept backen wir selbst und speziell für Weizenallergiker backen wir alle Kuchen und Torten mit feinem Dinkelmehl. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Bauernhofcafé.
Egal ob als Einzelgast oder als Busunternehmen – Genießen Sie unsere hausgemachten Brotzeiten und Torten. Wir bitten Sie herzlich uns vorher Bescheid zu geben mit wie viel Gästen Sie bei uns eintreffen werden. Gerne senden wir Ihnen auch die Brotzeitkarte zu. Schreiben Sie hierfür einfach eine Mail an wolf-thiersheim@t-online.de oder füllen Sie das unten angehängte Formular aus und ich melde mich in Kürze bei Ihnen.

Gerne dürfen Sie unser selbstgebackene Roggenbrot als Laib kaufen – solange Vorrat reicht